Wieder eine spannende Lebensgeschichte, von der wir viel lernen können. Total ehrlich erzählt uns der junge Larry Liu, 19 Jahre alt, wie ihn sein Weg von ganz unten zu einem erfolgreichen Unternehmen führte. Beziehungsweise seine Willenskraft und sein Durchhaltevermögen.

Das mit der Schule hat nicht so gut geklappt, auch wenn seine Eltern es sich gewünscht hatten. So flog er irgendwann und seine Mutter konnte sowieso kaum die Miete zahlen. Also musste Larry auf eigenen Beinen stehen. Schon seit er 12 Jahre alt war versuchte er das.

Einiges an Lehrgeld ging dabei drauf, als er versuchte seine 300 Uhren aus China an den Mann und an die Frau zu bringen.

Komplett Pleite, doch immer noch mit dem Ziel einen erfolgreichen Online Shop zu führen, begegnete er seinem zukünftigen Mentor Christian Andrei Ghenta (27). Dieser hatte natürlich besseres zu tun, als irgendjemanden an die Hand zu nehmen. Doch Larry gab nicht nach und hatte Erfolg, da Christian sah, wie sehr er sich bemühte.

Das Ergebnis war ein Stellenangebot in Christians Unternehmen, in dem Larry immer noch arbeitet.

Das Thema Clickfunnels und Marketing hat er dort von der Pike auf gelernt und einiges an Talent bewiesen. So führt er nun ein 8 köpfiges Team und ist immer auf der Suche nach aktuellen Trends, die sich zu Geld machen lassen.

Drop-Shipping und warum es funktioniert

Früher war das Drop-Shipping unter dem Namen Streckengeschäft bekannt. Heute meint man immer noch das Gleiche. Der Verkäufer weist den Versand nur an und kommt mit seiner Ware nicht in Kontakt.

Für den Unternehmer ist es eine tolle Variante des Handelns, denn man benötigt kaum Startkapital, hat geringe bis keine Warenrisiken (da man kein im Voraus bestellt) und die laufenden Kosten belaufen sich auf eine überschaubare Summe, da zum Beispiel Lagerkosten entfallen.

Viele sagen ein Unternehmer muss erst einmal 3,8 mal auf die Fresse gefallen sein, um Erfolg haben zu können. Larry hatte Glück und ist bisher nur einmal gestürzt. Dann hat er alle Gelegenheiten beim Schlafittchen gepackt und losgelegt. Dank seinem Mentor und Drop-Shipping.