Hiermit möchte ich dich herzlich willkommen heißen zu dieser Nullfolge des „Ben Schneider Ecommerce und Onlinemarketing Podcast“. In dieser Folge erhältst du einen kurzen Überblick über meine Person und erfährst, was dich in diesem Podcast erwartet. Zunächst ein paar Worte zu mir: Mein Name ist Ben Schneider und bin seit vielen Jahren Internetunternehmer. Seit 2013 betreibe ich meinen eigenen Onlineshop und konnte mit diesem bereits über 20.000 Bestellungen aus über 68 Ländern generieren. Mein Youtube-Channel zählt mittlerweile 370 Videos, in denen ich Unternehmen und Unternehmern dazu verhelfe, ihr Onlinemarketing nachhaltig zu verbessern und damit unterm Strich höhere Umsätze zu generieren.

„Ich bin schonungslos und ehrlich“

Vielleicht wirst du dich, wie viele anderer User meiner Community, fragen, warum ich mich für einen eigenen Podcast entschieden habe. Natürlich habe ich mich in diesem Punkt zuerst an meine Community gewandt, um den Bedarf für einen „Ben Schneider Ecommerce und Onlinemarketing Podcast“ zu ermitteln. Meine zentralen Fragen an die User lauteten: Was wünschst du dir von einem guten Podcast? Was fehlt dir bei bereits existierenden Podcasts? Die Antwort fiel einstimmig aus: Viele bestehende Podcasts füllen die Minuten mit leeren Phrasen ohne jede Mehrwert zu vermitteln. Es mangelt an umsetzbaren Strategien und anwendbaren Tipps. Diese Beobachtung meiner Community kann ich an dieser Stelle nur bestätigen. Ich wollte es anders machen. Ich wollte einen Podcast schaffen, mit dem ich Menschen gezielt weiterhelfen und Wissen vermitteln kann – natürlich anhand praktischer Tipps und Strategien.

Wenn du meinen Podcast abonnieren solltest, stellst du schnell fest, dass ich ein Freund klarer und schonungsloser Worte bin. Daher möchte ich dir noch einen weiteren meiner Beweggründe für diesen Podcast darlegen. Denn natürlich ist es auch mein Ziel, Reichweite aufzubauen, bekannter zu werden und meinen Podcast an die Spitze aller Podcasts zu bringen. Genau genommen in die Top 3 bis Top 5 – und das bis zum Ende des Jahres. An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass sich mein Podcast keinesfalls mit meinem Youtube-Channel vergleichen lässt. Der signifikante Unterschied liegt hier in der Zielgruppe beider Medien. Nur wenige meiner Youtube-Abonnenten kämen auf die Idee, in meinen Podcast reinzuhören. Umgekehrt verhält es sich ähnlich.

„Was macht meinen Podcast aus? Anwendbare Strategien statt leerer Phrasen“

Aber nun zu deiner bestimmt elementarsten Frage: Was darfst du von meinem Podcast erwarten? Die Antwort ist leicht: Leere Phrasen sollst du bei mir vergeblich suchen. Vielmehr möchte ich dir anwendbare Tipps an die Hand geben, die du sofort umsetzen kannst. Hinsichtlich der Themenschwerpunkte erwartet dich ein spannender Mix aus Ecommerce, sprich Onlineshop, dem Verkauf von Produkten sowie klassischem Onlinemarketing. Auch den Bereich der Persönlichkeitsentwicklung werde ich immer mal wieder anschneiden, sofern dieser eine essenzielle Rolle in meinem Leben gespielt hat. Zudem werde ich ab und zu einen spannenden Interviewgast in die Show holen, sodass auch weitere Experten ihr Wissen mit dir teilen. Überhaupt wirst du auf meinem Podcast exklusiven Content finden, der so auf meinem Youtube-Channel nicht verfügbar ist.

Du siehst, es wird mit meinem Podcast nicht langweilig. Wenn ich dich neugierig gemacht habe, dann höre doch auch in die Folge 001 rein. Dort werde ich dir erläutern, welche Firmen ich bereits mit 18 Jahren gegründet habe und wie ich es schaffte, mit weniger als 500 Euro Einsatz, sechsstellige Umsätze mit meinem Onlineshop für Urzeitkrebse zu generieren. Ich würde mich freuen, wenn du diesen Podcast abonnierst und, sofern dir diese Folge gefallen hat, eine Rezension und Fünf-Sterne-Bewertung hinterlässt. Ich bin Ben Schneider, dein Business Coach und mit mir machst du mehr Umsatz.